AC Bowdenzüge: Die Verbindung zwischen der Schließfunktion und dem ferngesteuerten Auslöser

Richtlinien zu Schutz und Sicherheit und branchenspezifische Anforderungen für das ferngesteuerte Öffnen von Schnappriegelverschlüssen haben maßgeblichen Einfluss auf die Designprozesse in zahlreichen Industriezweigen.Southoc’s komplettes Rotary-Verschlussystem nutzt drei Elemente zur Realisierung der manuellen Fernsteuerung: den Rotary-Schnappriegelverschluss, einen Bowdenzug und ein Betätigungselement. Die Bowdenzüge von Southco verbinden das Betätigungselement mit dem Schnappriegelverschluss und ermöglichen so das ferngesteuerte Schließen.

Southco’s AC Bowdenzüge sind aus robusten, korrosionsbeständigen Materialien gefertigt und eignen sich so gleichermaßen für die Anwendung in Außenbereichen und Innenräumen. Sie sind in sieben verschiedenen Ausführungen und Endstücken erhältlich. Die Bowdenzüge bedienen die Anforderungen für ein weites Spektrum an Anwendungen in zahlreichen Industriezweigen, so z. B. den Branchen für Baumaschinen und Baufahrzeuge, Transportwesen, Industriemaschinen und der Automobilbranche.

Als Bestandteil von Southco’s kompletter Rotary-Lösung ermöglichen die AC Bowdenzüge die ferngesteuerte Betätigung sowie Flexibilität im Design. So können Rotary-Systeme leicht in neue und vorhandene Gehäuseinstallationen integriert werden. Alle drei Bestandteile des Systems – Rotary-Verschluss, Bowdenzug und Betätigungselement – wurden von Southco so konzipiert, dass sie optimal zusammen funktionieren und dadurch die Sicherheit und das Industriedesign verbessern.

Um mehr über unsere Rotary-Verschlusslösungen zu erfahren, laden Sie bitte Southco’s Leitfaden für Rotary-Verschlüsse herunter.

Sorry, comments are closed for this post.